Rauchentwicklung im Gebäude

2 Atemschutztrupps kontrollierten das Haus und machten eine verschmorte Kerze als Ursache aus. Diese wurde ins freie gebracht und abgelöscht.

Anschließend wurde das Gebäude mit dem Hochdrucklüfter entraucht.

Personen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden.


Einsatzart Brand
Alarmierung durch Leitstelle
Einsatzstart 26. April 2018 13:47
Mannschaftstärke 6
Einsatzdauer 1 Std.
Alarmierte Einheiten FF Großberghofen
FF Eisenhofen
FF Indersdorf
Rettungsdienst
Polizei
Kreisbrandinspektion